über Uns

Unisolar Der Solar-und Umweltverein Fridericiana ist eine ökologisch orientierte Hochschulgruppe am KIT. In unserem Interesse ist es, die Verbreitung der Solarenergie und anderer erneuerbarer Energien auf dem Campus zu unterstützen. Au├čerdem sollen nachhaltige und ressourcenschonende Denk-und Verhaltensweisen gefördert werden.

Durch die von uns betriebene Solaranlage auf dem Mensadach steht ein jährliches Budget zur Verfügung, welches wir in ökologische Projekte auf dem Campus investieren. Zusätzlich zur Förderung anderer Projekte sehen wir uns als Vernetzungsplattform für andere nachhaltig ausgerichteten Hochschulgruppen.

Entstanden ist der Solarverein aus einem Projekt der grün-alternativen Hochschulgruppe (GAHG), die die Errichtung einer Solaranlage auf dem Mensadach geplant und durchgeführt hatte.

Mitmachen

Der Solarverein trifft sich einmal im Semester zu einem Netzwerktreffen, immer am ersten Montag im Monat, von 17.30 bis 19.00 Uhr im Salon im Z10.
Einmal im Semester wird eine Mitgliederversammlung einberufen.

Zu einem unserer Treffen oder Versammlungen ist jeder herzlich eingeladen. Ein Mitgliedsbeitrag besteht nicht. Die Anwesenheit verpflichtet nicht zum Beitrtitt.

Unser nächstes Netzwerktreffen findet am Montag, 06. Juni 2016 statt.

Unsere nächste Mitgliederversammlung findet am Montag, den 04. Juli 2016 statt.

Mitglied werden

Wenn du Interesse an der Arbeit von Solarfri hast und unserer Hochschulgruppe beitreten möchtest, drucke bitte die Beitrittserklärung aus und bringe sie zum nächsten Mitgliedertreffen ausgefüllt mit.

Newsletter

Aktuelle Informationen zum Solarverein und Ankündigungen erhaltet ihr über unseren Newsletter. Eine Anmeldung ist völlig unverbindlich und kann jederzeit widerrufen werden. Im Jahr werden zwischen vier und 12 Newsletter versendet.

Bei Interesse am Newsletter, bitte das nachstehende Formular ausfüllen:

... Name (optional)
... Email

Satzung

Die aktuelle Satzung kann hier als pdf Datei heruntergeladen werden.

Jahresberichte

Die Jahresberichte von Solarfri werden ausschlie├člich ohne personenbezogene Daten veröffentlicht.